News

Soziale Information im Café du Tunnel !

Haben Sie Fragen zu Sozialversicherungen, Familie, Arbeit, Gesundheit oder Integration? Eine Sozialarbeiterin von "Freiburg für alle" präsentiert die Angebote der Anlaufstelle für soziale Information une Orientierung, Dienstag, 20. Juni 2017 von 10 bis 11Uhr im Café du Tunnel, Grand-Rue 68, in Freiburg. Alle Leute sind herzlich willkommen, wir erwarten Sie zahlreich!

Mehr...

Geschichten, Begegnungen und Speisen aus fernen Ländern am nationalen Flüchtlingstag 2017

Zum nationalen Flüchtlingstag am 17. Juni 2017 wird der Platz Georges Python in Freiburg zum Schauplatz für Erzählungen, Begegnungen und kulinarische Entdeckungen.

Mehr...

Ausschreibung 6. Preis für Sozialarbeit

Die Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) hat heute den 6. Preis für Sozialarbeit ausgeschrieben. Der mit10 000 Franken dotierte Preis würdigt besonderes Engagement im sozialen Bereich. Bewerbungen können bis zum 31. Juli 2017 bei der GSD eingereicht werden.

Mehr...

Hitzewelle: Massnahmen

Der Sommer kommt und mit ihm die warmen Temperaturen. Die Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) informiert deshalb über das richtige Verhalten bei grosser Hitze und die Massnahmen, die im Falle eines Hitzeschlags zu treffen sind.

Mehr...

Der neue Leitfaden „ Beistandschaft zur Überwachung des persönlichen Verkehrs“

Das Jugendamt stellt getrennt lebenden Eltern, die von einer „Beistandschaft zur Überwachung des persönlichen Verkehrs“ betroffen sind, eine Broschüre mit unterschiedlichen Informationen zur Verfügung, die ihnen in ihrer Verantwortung als Eltern helfen soll, sie bei allfälligen Fragen bezüglich Rechte und Pflichten ihres/-er Kindes/-er zu unterstützen.

Mehr...

Gemäss einer aktuellen Studie fühlt sich die grosse Mehrheit der Freiburger Kinder und Jugendlichen im Alter von 11 bis 15 Jahren bei guter Gesundheit

Der Freiburger Bericht der HBSC-Studie zum Gesundheitsverhalten von Jugendlichen im Alter von 11 bis 15 Jahren bestätigt die Ausrichtung der kantonalen Strategie für Gesundheitsförderung und Prävention. Die Schülerinnen und Schüler fühlen sich im Allgemeinen bei guter Gesundheit, auch wenn für über einen Viertel die Schule eine Quelle erhöhten Stresses darstellt. Problematiken im Zusammenhang mit Cybermobbing und dem Konsum psychoaktiver Substanzen wie Tabak und Alkohol sind in diesen Altersgruppen präsent.

Mehr...

Neue Richtlinien für die vorschulischen Betreuungseinrichtungen

Auf Anfrage des Freiburger Gemeindeverbandes hat die Direktion für Gesundheit und Soziales die Richtlinien und Standards für die Institutionen und Einrichtungen zur Betreuung von Kindern revidiert. Die neuen "Richtlinien für die vorschulischen Betreuungseinrichtungen" werden im Mai 2017 in Kraft treten und umfassen mehrere Änderungen, insbesondere bezüglich der Altersbestimmung der Gruppen in den vorschulischen Betreuungseinrichtungen und den Betreuungsschlüssel in den Krippen.

Mehr...

Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen: Zugang zu den Archiven und Gesuch um Gewährung eines Solidaritätsbeitrags

Seit dem 1. April 2017 ermöglicht die Bundesgesetzgebung Personen, die Opfer von Zwangsmassnahmen waren, ein Gesuch um eine finanzielle Wiedergutmachung einzureichen. Der Kanton Freiburg informiert über das Vorgehen und die geltenden Fristen.

Mehr...

3. kantonale Tagung "I mache mit!": SAVE THE DATE

Die Direktion für Gesundheit und Soziales (DGS) und die Jugendkommission des Kantons Freiburg (JuK) setzen die Strategie „I mache mit!" im Jahr 2017 fort und laden Sie ganz herzlich ein, sich bereits heute folgenden Anlass vorzumerken :

Mehr...

Weiterbildungen Jugend in Aktion

An die Partner Kinder und Jugend Freiburg

Mehr...

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>