scom news

News

info'GemA 5/2011 - Aktualisierte Ausgabe 2018

Das info'GemA betreffend das Gesetz über die Information und den Zugang zu amtlichen Dokumenten auf Gemeindeebene wurde aktualisiert.

Mehr...

Revision des Gesetzes über den Wald und den Schutz vor Naturereignissen: Der Staatsrat überweist den Gesetzesentwurf an den Grossen Rat

Der Vorentwurf des Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über den Wald und den Schutz vor Naturereignissen wurde im letzten Herbst in die Vernehmlassung gegeben. Die von der Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft vorgeschlagenen Änderungen wurden von den betroffenen Kreisen begrüsst. Der Staatsrat hat die Vernehmlassungsergebnisse berücksichtigt und den Gesetzesentwurf sowie die Botschaft an seiner Sitzung vom 17. April 2018 verabschiedet.

Mehr...

Bericht über die territoriale Gliederung

An seiner Sitzung vom 19. März 2018 hat der Staatsrat den Bericht "Stand der Arbeiten zur Anpassung der territorialen Gliederung an die heutigen Anforderungen" genehmigt. Dieser Bericht, der aufgrund eines Postulats ausgearbeitet wurde, das der Grosse Rat 2016 angenommen hatte, zieht Bilanz über sämtliche laufenden Arbeiten im Bereich der territorialen Gliederung. In diesem Rahmen wurde das Institut für Föderalismus mit einer vergleichenden Analyse der Systeme in den Nachbarkantonen beauftragt. Der Bericht kommt zum Schluss, dass es verfrüht wäre, eine neue territoriale Aufteilung des Kantons vorzuschlagen, und dass es angezeigt ist, sich auf die Aufgabenteilung zwischen dem Staat und den Regionen zu konzentrieren.

Mehr...

Fusion Grossfreiburgs - Verzeichnis der zentralen Expertenmandate

Der Lenkungsausschuss der konstituierenden Versammlung Grossfreiburgs vergab die Expertenmandate in den Bereichen Gemeindefusion, öffentliche Finanzen und Kommunikation.

Mehr...

Hunde an der Leine führen, Füchse nicht füttern

Mit dem Frühling erwacht die Natur und die Wildtiere erfreuen sich bald am Familienzuwachs. Die Jungtiere leben gut versteckt sind aber sonst recht hilflos und ein Hund, der im Wald frei herumtollt, kann den frühen Tod für jedes Jungtier bedeuten. Das Amt für Wald, Wild und Fischerei erinnert deshalb daran, dass Hunde vom 1. April bis am 15. Juli im Wald an der Leine und jederzeit unter Kontrolle sein müssen. Das Amt weisst zudem auch darauf hin, dass Füchse nicht gefüttert werden dürfen.

Mehr...

Ausserschulische Aktivitäten: der neue Leitfaden von "FriTime" für die Freiburger Gemeinden

Der neue Leitfaden "Auf geht's" des Vereins "FriTime" schlägt den Gemeinden verschiedene methodische Instrumente zur Entwicklung eines ausserschulischen Aktivitätenangebots in Zusammenarbeit mit den lokalen Vereinen vor. Beispiele der Guten Praxis, die auf den Erfahrungen der Mitgliedergemeinden beruhen, sowie ein einfaches und intuitives Vorgehen helfen den Gemeinden dabei, die Kinder und Jugendlichen dazu zu bringen, sich mehr zu bewegen. Der gebrauchsfertige und kostenlose Leitfaden ist nun online.

Mehr...

Zweiter Wahlgang der Ergänzungswahl in den Staatsrat vom Sonntag, 25. März 2018

Wird Valérie Piller Carrard oder Didier Castella die Stelle von Marie Garnier im Staatsrat einnehmen?Verfolgen Sie die Ergebnisse der Ergänzungswahl in den Staatsrat auf http://sygev.fr.ch/resultate oder ab 12 Uhr als Live-Tweet auf @Staat_Freiburg.

Mehr...

Über 30 Kinder- und Jugendprojekte im 2017!

Im letzten Jahr konnten mit Unterstützung der Kinder- und Jugendsubvention der GSD 32 Projekte durchgeführt werden. So wurden 170 000 Franken an Projekte vergeben, die für Kinder und Jugendliche und/oder von diesen entwickelt wurden.

Mehr...

Konstituierende Versammlung Grossfreiburgs: Die Zusammensetzung der sieben Arbeitsgruppen beschlossen

Der Lenkungsausschuss der konstituierenden Versammlung Grossfreiburgs hat die Zusammensetzung der Arbeitsgruppen beschlossen. Aufgabe der Mitglieder dieser Gruppen wird es sein, die Themen und Leistungen zu prüfen, welche ihnen im Rahmen des Fusionsprojekts der Gemeinden der Region Grossfreiburg zugewiesen werden. Es gibt sieben Gruppen, welche die Bereiche Verwaltung, Technik, Unterhalt, Schule und Gesellschaft, Finanzen, Entwicklung und Politik abdecken.

Mehr...

Augen auf beim Hundekauf !

Keine anonymen Inserate mehr beim Hundehandel!
Mit der Revision der Tierschutzverordnung tritt am 1. März 2018 eine neue Vorschrift in Kraft. Wer Hunde öffentlich anbietet, muss demnach folgende Angaben machen:
- Vorname und Name
- Adresse
- Herkunftsland und Zuchtland des Hundes
Weitere Informationen : Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)

Mehr...

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>