News

Steuerstatistik 2014

Die Kantonale Steuerverwaltung (KSTV) der Finanzdirektion hat soeben die Steuerstatistik für das Jahr 2014 veröffentlicht.

Diese Statistik ist nur noch in elektronischem Format verfügbar und auf der Website der KSTV unter folgender Adresse aufgeschaltet: www.fr.ch/scc/de/pub/allgemeine_informationen/offizielle_statistiken.htm.

Der Inhalt dieser neuen Ausgabe entspricht weitgehend den Vorjahren, es sind aber noch weitere Informationen und Tabellen hinzugekommen. Das in etwa 40-seitige Dokument liefert vor allem Daten zum Ertrag der einfachen Kantonssteuer der natürlichen und der juristischen Personen.

Gegenüber dem Vorjahr haben gemäss Steuerstatistik 2014 bei den natürlichen Personen die Einkommenssteuern um 9.8 Millionen Franken (+ 1.4 %) und die Vermögenssteuern um 6 Millionen Franken (+ 7.8 %) zugelegt. Der Ertrag der Steuern der natürlichen Personen steht unter dem Einfluss der umgesetzten Struktur- und Sparmassnahmen.

Bei den juristischen Personen haben sich die Gewinnsteuern gegenüber dem Steuerjahr 2013 um 17.5 Millionen Franken (+ 14.5 %) erhöht. Der Kapitalsteuerertrag ist unverändert geblieben. Die Steuern der juristischen Personen sind durch keinerlei Gesetzesänderungen beeinflusst worden.

Der Steuerfuss, der zur Berechnung der fakturierten Steuerbeträge zur Anwendung kommt, ist für die natürlichen und die juristischen Personen für das Steuerjahr 2014 bei 100 % der einfachen Kantonssteuer geblieben.