News

Rome vue du Lac - Histoires d'eaux entre Avenches et Vallon

Sonderausstellung - 28.04.2013-12.01.2014

Zum ersten Mal haben sich das Musée romain d'Avenches und das Musée romain de Vallon zusammengeschlossen, um in Zusammenarbeit mit dem Amt für Archäologie des Kantons Freiburg eine Sonderausstellung in zwei Teilen zu zeigen.

Musée romain Avenches
Die Stadt Aventicum wurde von den Römern bewusst in der Nähe des Murtensees angelegt, an der Wegkreuzung wichtiger Verkehrswege, Strassen und Flüsse.
Die Sonderausstellung " Rome vue du lac. Histoires d'eaux entre Avenches et Vallon " beschäftigt sich mit der Hafenregion von Aventicum, dem Kanal und der dazugehörigen Werft, sowie mit dem regionalen und über das ganze Reich verbreiteten Handel, der von der Nobilität von Avenches beherrscht wurde.

Weitere Informationen : www.aventicum.org

Musée romain Vallon
Die villa von Vallon befindet sich an der Peripherie von Aventicum, am nördlichen Rand der Broye-Ebene, die seit der Antike von mehreren Gewässern durchzogen wird.
Die Sonderausstellung " Rome vue du lac. Histoires d'eaux entre Avenches et Vallon " zeigt den Reichtum und die Verschiedenartigkeit der römerzeitlichen Siedlungen in dem Gebiet auf, das die alte Hauptstadt der Helvetier umgab, an den Ufern des Murtensees sowie entlang der Broye und der Petite Glâne.

Weitere Informationen : www.museevallon.ch

Die Sonderausstellung " Rome vue du lac. Histoires d'eaux entre Avenches et Vallon " wird im Rahmen des Projektes "EntreLacs" gezeigt: www.entrelacs2013.ch