Das kantonale Sozialamt

Preis für Sozialarbeit 2017

logo Preis für Sozialarbeit

Ihre Leidenschaft: Verbindungen schaffen, zusammen sein, teilen.
Ihre Arbeit oder Freizeit: soziale Projekte schaffen, animieren, sie durch kreative Energie zum Leben erwecken.
Das sind SIE?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung für den

6. Preis für Sozialarbeit des Staates Freiburg.

Die Direktion für Gesundheit und Soziales zeichnet mit dem mit 10 000 Franken dotierten Preis für Sozial- und Jugendarbeit das spezielle Engagement und den besonderen Einsatz einer Person, Gruppe oder Institution aus.

Mehr...

Der Auftrag des Kantonalen Sozialamtes besteht darin, sozialpolitische Massnahmen vorzuschlagen und das kantonale System in den folgenden Bereichen laufend zu verbessern:

Es hat dieses System zu stimulieren, darüber zu wachen, dass es gut funktioniert, und für eine Harmonisierung der Praxis zu sorgen. In dieser Rolle legt es Wert auf die Ebenbürtigkeit aller Instanzen, die in der sozialen Aktion zum Zug kommen, und lädt die öffentlichen, privaten und ehrenamtlichen Akteure zur Zusammenarbeit ein.

News

Freiburg für alle an der Greyerzer Messe in Bulle

In Zusammenarbeit mit dem Verein „Stop Violence im Greyerzerland", nimmt Freiburg für alle an der Greyerzer Messe teil. Die Messe findet statt vom 27. Oktober bis 5. November 2017. (siehe Flyer).

Mehr...

Lancierung von "Miam", einem lehrreichen, kulinarischen und interaktiven YouTube-Kanal

"Miam" ist ein YouTube-Kanal, auf dem Kinder anderen Kindern auf spielerische Art und Weise gesunde und ausgewogene Rezepte präsentieren. Im Rahmen seiner Lancierung werden heute die ersten drei Sendungen ausgestrahlt. Der Kanal ist über www.miam.ch zugänglich. Die Filme knüpfen an das Programm "Ich ernähre mich gesund und bewege mich ausreichend" an. Die Kids sollen sich Gedanken über eine ausgewogene Ernährung machen, Spass am Kochen entwickeln und selbst für den Kanal aktiv werden, indem sie zum Kochlöffel greifen und ihre Rezepte mit anderen teilen.

Mehr...

Die GSD unterstützt den neuen Verein zur Unterstützung von jungen Migrantinnen und Migranten "Parmi"

Am 28. September 2017 um 18 Uhr fällt im arsen'alt der offizielle Startschuss für den Verein ParMi, Unterstützung für junge Migrantinnen und Migranten, Freiburg. Er will anhand von verschiedenen Aktionen - z. B. einer Patenschaft - die Aufnahme, die Integration und die Autonomie der jungen unbegleiteten Migrantinnen und Migranten im Kanton Freiburg fördern.

Mehr...