Das kantonale Sozialamt

Der Auftrag des Kantonalen Sozialamtes besteht darin, sozialpolitische Massnahmen vorzuschlagen und das kantonale System in den folgenden Bereichen laufend zu verbessern:

Es hat dieses System zu stimulieren, darüber zu wachen, dass es gut funktioniert, und für eine Harmonisierung der Praxis zu sorgen. In dieser Rolle legt es Wert auf die Ebenbürtigkeit aller Instanzen, die in der sozialen Aktion zum Zug kommen, und lädt die öffentlichen, privaten und ehrenamtlichen Akteure zur Zusammenarbeit ein.

Download

  • Bericht über die soziale Situation und die Armut im Kanton Freiburg - 2016

    PDF (2614 kb)

News

Jährliche Statistiken des Freiburger Krebsregisters

Basierend auf den seit 2006 erhobenen Daten veröffentlicht das Freiburger Krebsregister gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Vorstand jedes Jahr ausführliche Statistiken zu einer bestimmten Krebsart. In diesem Jahr ist die fünfte Publikation den malignen Hämopathien gewidmet.

Mehr...

Webseite zur Förderung der psychischen Gesundheit, jetzt auf Deutsch verfügbar!

Die Kantone FR, GE, JU, NE, TI, VD, VS haben zusammen mit der CORAASP (westschweizerische Koordinierung der Vereine für die psychische Gesundheit) am 10. Oktober 2016 die Webseite www.santépsy.ch lanciert. Entdecken Sie nun www.psygesundheit.ch und finden Sie zahlreiche Antworten rund um das Thema psychische Gesundheit auch in deutscher Sprache.

Mehr...

Der Schutz von Kindern, die mit Gewalt in der elterlichen Paarbeziehung konfrontiert sind, im Fokus von 200 Freiburger Spezialistinnen und Spezialisten

Der jährliche OHG-Thementag (Opferhilfegesetz) wird am 16. März 2017 in Grangeneuve Fachpersonen namentlich aus dem Sozial-, Gesundheits-, Justiz- und Erziehungsbereich zusammenführen. Im Zentrum der Diskussionen steht die Problematik der Kinder, die Gewalt in der elterlichen Paarbeziehung miterleben. Wie erkennt man sie? Wie steht es um ihren Schutz? Was muss unternommen werden, um ihre Lage zu verbessern?

Mehr...