Das kantonale Sozialamt

Der Auftrag des Kantonalen Sozialamtes besteht darin, sozialpolitische Massnahmen vorzuschlagen und das kantonale System in den folgenden Bereichen laufend zu verbessern:

Es hat dieses System zu stimulieren, darüber zu wachen, dass es gut funktioniert, und für eine Harmonisierung der Praxis zu sorgen. In dieser Rolle legt es Wert auf die Ebenbürtigkeit aller Instanzen, die in der sozialen Aktion zum Zug kommen, und lädt die öffentlichen, privaten und ehrenamtlichen Akteure zur Zusammenarbeit ein.

News

Zum Dreissigsten wird der Sektor für Familienplanung und Sexualinformation zur Freiburger Fachstelle für sexuelle Gesundheit

Gut hundert Personen haben an der von der Direktion für Gesundheit und Soziales organisierten Veranstaltung anlässlich des 30. Jubiläums des Sektors für Familienplanung und Sexualerziehung teilgenommen.

Mehr...

Das Freiburger Sozial- und Pflegenetz im Fokus der ersten VFA-SVF-Fachtagung vom 15. September 2016.

Die Direktion für Gesundheit und Soziales ist Partnerin dieser Tagung, an der Fachpersonen, Behörden sowie Vertreterinnen und Vertreter der Politik gemeinsam die Möglichkeiten einer besseren Koordination und Zusammenarbeit in Bezug auf die Betreuung der Patientinnen und Patienten, im Speziellen der älteren Personen, besprechen wollen. Anmeldefrist: 31. Juli 2016.

Mehr...

Platzmangel im Sondereinrichtungsbereich: Stellungnahme der GSD

Die Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) hat die Pressemitteilung von INFRI (Freiburgische Vereinigung der spezialisierten Institutionen für Personen mit einer Behinderung) zur Kenntnis genommen. Sie möchte verschiedene in diesem Text hervorgehobene Punkte präzisieren.

Mehr...