Das kantonale Sozialamt

Der Auftrag des Kantonalen Sozialamtes besteht darin, sozialpolitische Massnahmen vorzuschlagen und das kantonale System in den folgenden Bereichen laufend zu verbessern:

Es hat dieses System zu stimulieren, darüber zu wachen, dass es gut funktioniert, und für eine Harmonisierung der Praxis zu sorgen. In dieser Rolle legt es Wert auf die Ebenbürtigkeit aller Instanzen, die in der sozialen Aktion zum Zug kommen, und lädt die öffentlichen, privaten und ehrenamtlichen Akteure zur Zusammenarbeit ein.

Download

  • Bericht über die soziale Situation und die Armut im Kanton Freiburg - 2016

    PDF (2614 kb)

News

Das neue Informationsbulletin der GSD ist online

Das Informationsbulletin der GSD ist erschienen

Mehr...

Massiver Anstieg der Krankenkassenprämien

Im kommenden Jahr steigen die Krankenkassenprämien für Erwachsene im Kanton Freiburg um 5 % an. Die Kinderprämien sind mit einer Erhöhung von 6,9 % ebenfalls betroffen. Einmal mehr steigen die Prämien deutlich stärker an als die Gesundheitskosten. Auch dieses Jahr schaltet der Kanton wieder eine Website auf, damit die Versicherten ihre Situation analysieren können. Zudem können nützliche Unterlagen per Telefon bestellt werden. Des Weiteren findet am 2. und am 5. November von 9 bis 13 Uhr in der Anlaufstelle "Freiburg für alle" eine öffentliche Info-Veranstaltung statt.

Mehr...

Pedibus: Waren es 2010 noch sieben Linien, so sind es heute stolze 64!

Der Internationale Tag "Zu Fuss zur Schule" ist voll und ganz den Kindern und ihrem Schulweg gewidmet. Ziel ist es, Eltern und Kinder dazu zu bringen, sich zu Fuss fortzubewegen. Eine ganz simple Art und Weise, die sanfte und gleichzeitig aktivere und fröhlichere Mobilität zu fördern. Der Festtag findet am kommenden 23. September im Rahmen der Mobilitätswoche statt. Organisiert wird er vom Verkehrs-Club der Schweiz (VCS). Im Kanton Freiburg wird auf mehreren Pedibus-Linien gefeiert.

Mehr...