Asylwesen im Kanton Freiburg

Asylwesen im Kanton Freiburg

Das Asylwesen fällt in die Zuständigkeit des Bundes. Die Kantone sind allerdings zuständig für Aufnahme, Betreuung und Beherbergung der Personen, die unter das Asylgesetz fallen. Das Kantonale Sozialamt ist seinerseits mit der Koordination der Asylbelange im Kanton betraut.

Dem Kanton Freiburg werden vom Bund 3,4 % der Asylsuchenden zugeteilt. Diese werden bei ihrer Ankuft in einer der dauerhaften oder provisorischen Unterkünften untergebracht.

Im Kanton Freiburg kümmert sich die ORS Service AG um Aufnahme, Betreuung und Beherbergung von Asylsuchenden, vorläufig Aufgenommenen und abgewiesenen Asylsuchenden. Sie betreibt auch die Rückkehrberatungsstelle.

Aufnahme von Asylsuchenden im Kanton

Die Asylsuchenden kommen direkt aus einem der Bundeszentren und bleiben zuerst rund zwei bis vier Monate in einem Durchgangszentrum des Kantons. Dort besuchen sie Sprachkurse und verschiedene Beschäftigungsprogramme. Die Kinder werden von Lehrpersonen der ORS Service AG unterrichtet.

Im Einvernehmen mit den Gemeindebehörden kann die ORS Service AG für die Dauer der Anwesenheit der Asylsuchenden gemeinnützige Beschäftigungsprogramme für diese organisieren. Entsprechende Erfahrungen konnten bereits erste Erfolge verbuchen, insbesondere in Freiburg, Bulle und Villars-sur-Glâne, wo die Asylsuchenden am Aufbau eines Fahrradverleihs mitarbeiteten, der nun bereits seit mehreren Jahren in Betrieb ist.

In der Folge werden die Asylsuchenden für die Dauer ihres Asylverfahrens in Wohnungen untergebracht. Erst zu diesem Zeitpunkt werden die Kinder eingeschult.

Wenn die Asylsuchenden den Flüchtlingsstatus und eine Aufenthaltsbewilligung erhalten, werden die soziale und finanzielle Begleitung und die Integration von Caritas Schweiz in Freiburg sichergestellt.

Bösingen: Eröffnung einer befristeten Asylunterkunft
Bösingen: Präsentation des 14. Oktober 2015
Oft gestellte Fragen (FAQ)

 

Enney: Eröffnung einer befristeten Asylunterkunft
Medienmitteilung
Enney: Präsentation des 8. Oktober 2015
Oft gestellte Fragen (FAQ)

Unterbringung von Asylsuchenden an der Avenue Beauregard in Freiburg
Medienmitteilung

Neues Bundeszentrum für Asylsuchende in Giffers ab 2017
Medienmitteilung

Charmey: Eröffnung einer befristeten Asylunterkunft
Medienmitteilung
Séance publique d'information 22 octobre 2012

Download