Willkommen auf der Website des Amtes für Archäologie des Kantons Freiburg.

Die Hauptaufgabe des Amtes für Archäologie besteht darin, archäologische Ausgrabungen an Fundstellen  durchzuführen, die durch natürliche Erosion oder Baumassnahmen bedroht sind.  Die Ausgrabungen haben zum Ziel, eine möglichst detaillierte Dokumentation der Bodendenkmäler zu erstellen, in erster Linie der Bodenbefunde, der Schichtabfolgen sowie der Fundobjekte. Die Informationen, die während den archäologischen Interventionen gesammelten werden, erlauben uns, die Geschichte unserer Vorfahren Schritt für Schritt nachzuerzählen.

News

Freiburg: Willkommen im Herzen des Burgquartiers!

Grabung

Die der neuen Umgebungsgestaltung der Kathedrale St. Nikolaus vorausgehenden Bauarbeiten gaben Anlass zu archäologischen Untersuchungen, bei denen unter anderem Überreste aus dem Jahre 1157 – dem Gründungsjahr der Stadt – zum Vorschein kamen. Im Rahmen zweier Tage der offenen Tür laden wir die Öffentlichkeit herzlich dazu ein, mehr über diese spannende Fundstätte zu erfahren.

Mehr...

Stadtmauern, Türme und Schlösser der Stadt und des Kantons stehen im Jahr des Kulturerbes 2018 im Scheinwerferlicht

Das auf Initiative des Europarates und der Europäischen Union ausgerufene Jahr des Kulturerbes 2018 will die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes und seine identitätsstiftende und den sozialen Zusammenhalt stärkende Rolle in unserer Gesellschaft sensibilisieren. Der Kanton Freiburg folgt dem Beispiel des Bundes und hat sich ebenfalls entschlossen, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Dabei stellt er ein ganz besonderes Kulturerbe ins Scheinwerferlicht: Die Stadtmauern der Stadt Freiburg und die Burgen und Schösser der Bezirkshauptorte mit ihren grossen Wachtürmen. Das Projekt bot Gelegenheit, verschiedene Wartungs- und Sicherheits-arbeiten durchzuführen. Wenn es ein Erfolg wird, könnte dieses imposante Kulturerbe dauerhaft für die Öffentlichkeit geöffnet werden. Der Staatsrat wird demnächst eine Strategie zur Förderung und Aufwertung der touristischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten im Besitz des Kantons erarbeiten. > Programm http://www.fr.ch/sbc/files/pdf100/sbc_circuit-patrimoine-2018_de.pdf

Mehr...

Soeben erschienen: Die Studie zu einem Bestattungsplatz aus der Mittel- und frühen Spätbronzezeit (15. - 13. Jahrhundert v.Chr.) in der Broye!

Die der Nekropole von Châbles/Les Biolleyres gewidmete Monografie erweitert unsere Kenntnisse über die Drei-Seen-Region in der Bronzezeit; eine Epoche der Vorgeschichte, die den Archäologen lange vor allem durch die Seeufersiedlungen bekannt war

Mehr...