Chemikalien

Chemikalien

Das Chemikalienrecht soll das Leben und die Gesundheit des Menschen sowie die Umwelt vor schädlichen Einwirkungen durch chemische Produkte (Stoffe und Zubereitungen) schützen. Das Chemikalienrecht regelt Produkte wie: Klebstoffe, Farben, Duftstoffe, ätherische Öle, Entkalker, Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel, Dünger, Biozide und Pflanzenschutzmittel. Folgende Produktkategorien werden durch das Chemikaliengesetz nicht erfasst: Kosmetika, Lebensmittel, Arzneimittel und Futtermittel.

Die kantonale Fachstelle hat verschiedene Kontrollaufgaben, unter Anderem die Unsetzung des Chemikalienrechts:

  • Überprüfung der Selbstkontrolle : Meldung, Zulassung (Biozide, Pflanzenschutzmittel), Anmeldung von neuen Stoffen, Sicherheitsdatenblatt, Zusammensetzung, Kennzeichnung, Einstufung, Werbung;
  • Überprüfung der Anmeldung der Chemikalienansprechperson;
  • Die Kontrolle über Pflichten bei der Abgabe von Chemikalien: Information über Schutzmassnahmen und Entsorgung, erforderliche Sachkenntnisse beim Verkauf von Chemikalien, Sicherheitsdatenblatt;
  • Überwachung von Bewilligungen für bestimmte gewerbliche Anwendungen chemischer Produkte;
  • Marktkontrolle und Betriebskontrolle z.B. nationale Kampagnen, verbotene Stoffe oder beschränkte Stoffe.

Fragen?

Weitere Informationen im Zusammenhang mit Chemikalien finden Sie auf der BAG-Homepage.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, so können Sie sich per Email an den Fachkontakt (Email Adresse am Ende der Seite des obenstehenden Links) wenden.