Aufgabe der Aufsichtsbehörde über das Grundbuch

Es besteht eine Aufsichtsbehörde über das Grundbuch im Sinne der Artikel 10 und 11 des Gesetzes vom 28. Februar 1986 über das Grundbuch (SGF 214.5.1).

Art. 10 3. Aufgaben

  1. Die Aufsichtsbehörde prüft die Grundbuchführung regelmässig; insbesondere inspiziert sie jedes Amt jährlich mindestens einmal.
  2. Sie kann notwendige Weisungen erlassen.
  3. Sie erstattet dem Staatsrat jährlich Bericht über ihre Tätigkeit und die Grundbuchführung im Kanton.

Art. 11 Beschwerdeinstanz
Die Aufsichtsbehörde befindet, unter Vorbehalt der Beschwerde an das Kantonsgericht, über Beschwerden gegen Entscheide der Grundbuchverwalterinnen und Grundbuchverwalter.

Sekretariat und Adresse:

Aufsichtsbehörde über das Grundbuch
Kantonsgericht
Augustinergasse 3
Postfach 1654
1701 Freiburg

Kontaktperson :
Frau Séverine Zehnder
T +41 26 304 15 00