Château de Romont, siège de la Préfecture de la Glâne

Madame,
Monsieur,
 
Vos demandes et remarques pour renforcer les contacts et la proximité avec les services de l’Etat nous ont incités à modifier notre site internet pour encore mieux répondre à vos attentes.

La préfecture de la Glâne est heureuse de vous ouvrir les portes de son administration au travers de son site remanié. Nous espérons par ce développement vous offrir un outil moderne, convivial, susceptible non seulement de répondre à vos attentes mais aussi de faciliter et d’ouvrir différemment l’accès à nos services.

Nous vous souhaitons une excellente visite, tout en restant à l'écoute de vos éventuelles remarques. N’hésitez pas à nous faire part de vos remarques. La préfecture est là pour vous servir.

Willy Schorderet, Préfet

News

Dürrezustand: Bis auf weiteres sind Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern verboten

Das Amt für Umwelt (AfU) erlässt ein allgemeines Verbot für Wasserentnahmen aus den Oberflächengewässern. Dieses Verbot tritt am Samstag, 22. Juli 2017 um 12 Uhr in Kraft und soll bis auf weiteres gehalten werden. Es betrifft sämtliche Oberflächengewässer des Kantons mit Ausnahme der Saane, des Grand Canal, des Broyekanals sowie des Greyerzer-, Schiffenen-, Neuenburger- und Murtensees.

Mehr...

Festlegung des provisorischen Perimeters von Grossfreiburg

Der Staatsrat hat den provisorischen Perimeter Grossfreiburgs festgelegt. Dieser umfasst alle Gemeinden des Saanebezirks, die der Agglomeration Freiburg angehören. Sie werden in der konstituierenden Versammlung vertreten sein, die den Auftrag hat, innerhalb von drei Jahren einen Entwurf einer Fusionsvereinbarung auszuarbeiten. Den übrigen an dem Vorhaben interessierten Gemeinden wird ein Beobachterstatus angeboten. Die Wahl der Delegierten der Gemeinden des provisorischen Perimeters findet am 26. November statt.

Mehr...

Fusion der bernischen Gemeinde Clavaleyres mit der freiburgischen Gemeinde Murten: Gesetzesvorentwurf geht in die Vernehmlassung

Die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft schickt einen Gesetzesvorentwurf über den Zusammenschluss der bernischen Gemeinde Clavaleyres mit der freiburgischen Gemeinde Murten in die Vernehmlassung. Dieser Vorentwurf gibt den Rahmen vor, der eine Änderung der Kantonsgrenzen und einen gleichzeitigen Gemeindezusammenschluss ermöglicht. Es handelt sich um die erste Änderung des freiburgischen Kantonsgebiets seit 1803. Die Vernehmlassungsunterlagen stehen unter www.fr.ch/vernehmlassungen zur Verfügung.

Mehr...