Ausführliche Informationen über die Katastrophen-Organisation Freiburg (ORCAF), den Bevölkerungsschutz und die kantonale Risikoanalyse finden Sie auf der Website des Bevölkerungsschutzes.

News

Revision des Gesetzes über den Wald und den Schutz vor Naturereignissen: Der Staatsrat überweist den Gesetzesentwurf an den Grossen Rat

Der Vorentwurf des Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über den Wald und den Schutz vor Naturereignissen wurde im letzten Herbst in die Vernehmlassung gegeben. Die von der Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft vorgeschlagenen Änderungen wurden von den betroffenen Kreisen begrüsst. Der Staatsrat hat die Vernehmlassungsergebnisse berücksichtigt und den Gesetzesentwurf sowie die Botschaft an seiner Sitzung vom 17. April 2018 verabschiedet.

Mehr...

Neue Leistungsvereinbarung zwischen Staat Freiburg und Alpiner Rettung Schweiz

Seit Beginn dieses Jahres ist die Bergrettung im Kanton für drei Jahre in einer Leistungsverein-barung zwischen dem Staat Freiburg und der Stiftung Alpine Rettung Schweiz (ARS) geregelt. Mit dieser Vereinbarung will der Staatsrat die Leistungen der vier im Kantonsgebiet tätigen Rettungskolonnen vermehrt finanziell unterstützen.

Mehr...

Hitze im Fahrzeug: nach 20 Minuten wird es selbst im Schatten dramatisch

Lassen Sie während der Sommerzeit kein Kind, keine betagte Person und kein Tier in einem Fahrzeug eingeschlossen ? auch nicht für einen kurzen Moment ("Ich gehe schnell etwas Kleines einkaufen"), denn 20 Minuten reichen, um die Temperatur bis auf 70° klettern zu lassen, was ihr Leben in Gefahr bringen kann. Das gilt selbst, wenn das Fahrzeug im Schatten abgestellt wurde. Wer ein Kind oder ein Tier eingeschlossen in einem Auto an der Sonne sieht, muss unverzüglich über die Nummer 117 die Gendarmerie anrufen.

Mehr...

Pages: 1 2 3 > >>