Zelkova - an ancient tree

Zelkova - an ancient tree

Kozlowski Gregor ; Gratzfeld Joachim: Zelkova – an ancient tree. Global status and conservation action.
Naturhistorisches Museum Freiburg (Schweiz), 2013, 60 p.
Format 210 x 297 mm
ISBN 978-2-8399-1211-2

Das reich illustrierte Buch ist dem Relikt Zelkova gewidmet, einer Baumgattung der Ulmengewächse (Ulmaceae). Neben zahlreichen allgemeinen Informationen zur Bedeutung der Reliktbäume für die Wissenschaft und den Naturschutz, werden alle sechs Zelkova-Arten in Form einer Monographie vorgestellt: Z. sicula und Z. abelicea aus dem Mittelmeerraum, Z. carpinifolia aus Transkaukasien, und die drei ostasiatischen Arten Z. serrata, Z. schneideriana und Z. sinica.

Das Buch fasst die neusten Resultate des Projekts Zelkova zusammen, das 2010 vom Botanischen Garten der Universität Freiburg (Schweiz) initiiert wurde und heute vom Naturhistorischen Museum Freiburg (Schweiz) weitergeführt wird (siehe auch Tertiäre Reliktbäume unter Projekte).

Preis: CHF 10.00 (exkl. Porto)

Erhältlich (nur auf Englisch) am Empfang des Museums oder Bestellung

 

Die Flora der Voralpen

Die Flora der Voralpen

Gerber Emanuel ; Kozlowski Gregor ; Mariéthoz Anne-Sylvie : Die Flora der Voralpen zwischen Zhuner- und Genfersee.
Bern, Haupt, 2010, 222 p.
Format 167 X 230 mm
ISBN 978-3-258-07607-2.

Die Flora der Voralpen lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die Pflanzenwelt der Bergketten zwischen Thuner-und Genfersee und enthüllt den Reichtum und die Einzigartigkeit dieses Naturerbes.

Ihre Vielfalt verdankt die Flora dieser Region der Lage am Schnittpunkt zwischen Jurakette, südwestlichen Alpen, Zentralalpen und Mittelland. Mit einer Fülle an Informationen und Bildern werden die unterschiedlichen Lebensräume mit Ihren Vegetationstypen und den darin vorkommenden Pflanzenarten vorgestellt. Der Fokus liegt dabei auf floristisch und ökologisch bedeutsamen, auf seltenen sowie auf attraktiven Pflanzengruppen. Ergänzt wird die naturkundliche Sicht durch eine Reihe von kulturgeschichtlichen Exkursen- beispielsweise zum Aufkommen des Tourismus, zu den Bewirtschaftungsformen und dem wichtigen Exportgut Käse.

Damit ist das Buch nicht nur ein idealer Begleiter auf Wanderungen durch die Bergwelt und auf Exkursionen, sondern es bietet auch reiches Hintergrundwissen für diejenigen, die sich vertieft mit dieser Region befassen wollen.

Preis: CHF 24.90 (exkl. Porto) 

Erhältlich am Empfang des Museums, in Buchhandlungen oder Bestellung 
 

Freiburger Naturforscher ins Licht gerückt!

Calepin, loup et filet...

Perler Antille Laurence : Notizblock, Netz und Lupe - Freiburger Naturforscher ins Licht gerückt!
Fribourg, éditions faim de siècle et l'auteure, 2007, 126 S.
ISBN 978-2-940295-20-3

Im 18. Jahrhundert beginnt man sich in Europa vermehrt für die Natur zu interessieren. Die Gelehrten, die bis dahin nicht aus ihren Kabinetten herausgekommen waren, begaben sich mit Notizblock, Netz und Lupe bewaffnet in die Natur hinaus und durchstreiften Berg und Tal auf der Suche nach Pflanzen, Gesteinen und Tieren ihrer Region, die gesammelt und klassifiziert wurden.

Auch in Freiburg macht sich diese neue Tendenz bemerkbar, mehr als ein Gelehrter des Kantons erbringt qualitativ hochstehende Forschungen. Zuerst ist da der Chorherr Charles-Aloyse Lafontaine (dessen Sammlungen den Grundstein bilden zur Gründung des Naturhistorischen Museums), dann der Botaniker Firmin Jaquet, der Geologe Raymond de Girard und der Ornithologe Léon Pittet, die den Kanton Freiburg mit ihren Forschungsarbeiten ins Rampenlicht rücken.

Die Broschüre mit den Texten auf Deutsch ist zusammen mit der bebilderten französischen Ausgabe erhältlich. Es werden die wichtigsten Etappen der Entstehung der Naturwissenschaften in Freiburg geschildert und u. a. darauf eingegangen, wie die Alpen oder das Edelweiss zur Bildung der Identität der Schweiz beigetragen haben seit dem Anfang des 19. Jahrhunderts.

Im Anhang der Broschüre findet sich eine ausgewählte, neu erstellte Bibliographie, die das Buch zu einem wertvollen Arbeitsmittel für Forscher und Historiker macht.

Preis: CHF 15.- (exkl. Porto)

Erhältlich am Empfang des Museums oder Bestellung

 

Unsere Farne - Nos Fougères

Nos Fougères

Kozlowski Gregor : Nos Fougères / Unsere Farne.
MHNF, Fribourg, 2002, 160 S.

Ein Führer zu den Farnen des Kantons Freiburg, herausgegeben vom Naturhistorischen Museum. Die zweisprachige Edition, die 160 Seiten umfasst und reich bebildert ist, wurde vom Botaniker Dr. Gregor Kozlowski erstellt. Es werden um die 39 Farne des Kantons im Detail präsentiert, von denen bereits einige ausgestorben sind. Der Führer enthält ausserdem Informationen zu Ökologie, Verbreitung und Bedrohungen.

Preis: CHF 10.- (exkl. Porto)

Erhältlich am Empfang des Museums oder Bestellung

 

Der Feuersalamander im Kanton Freiburg - La Salamandre tachetée dans le canton de Fribourg

Monney Jean-Claude : Der Feuersalamander im Kanton Freiburg. Verbreitung, Lebensweise und Schutz.
MHNF, Fribourg, 2002, 14 S.

Fr. 2.-- zweisprachige Ausgabe, erhältlich am Empfang des Museums oder Bestellung per Tel./E-Mail.

Museum von früher - Vieux Musée

Museum Fribourg. Vieux Musée / Museum von früher.
MHNF, Fribourg, 1998, 70 S.
Broschüre zur 100-Jahrfeier der Errichtung des Naturhistorischen Museums am Plateau de Pérolles und zum 175. Jubiläum seiner Gründung.

Fr. 10.-- (vergriffen)

Natursteine in Freiburg

Bollin Roland: Natursteine in Freiburg.
MHNF, Fribourg, 1996, 108 S.
Petrographischer Führer der historischen und öffentlichen Gebäude in der Stadt Freiburg.
  
Fr. 10.-- erhältlich in Deutsch und Französisch am Empfang des Museums oder Bestellung per Tel./E-Mail.

Schädliche Insekten im Haus - Insectes ravageurs domestiques

Jörg Erwin, Binz Thomas, Eyholzer Roman, Schaller Roger: Schädliche Insekten im Haus.
MHNF, Fribourg, 1993, 48 S.

Fr. 6.-- zweisprachige Ausgabe, erhältlich am Empfang des Museums oder Bestellung per Tel./E-Mail.

 

Amphibien und Reptilien des Kantons Freiburg - Amphibiens et reptiles du canton de Fribourg

Musée d'histoire naturelle Fribourg: Amphibien und Reptilien des Kantons Freiburg.
MHNF, Fribourg, 1991, 70 S.

Fr. 6.-- erhältlich in Deutsch (in Französisch vergriffen) am Empfang des Museums oder Bestellung per Tel./E-Mail.  

Dekorationssteine am Boulevard Pérolles - Matériaux naturels de décoration. Appareillage des pierres de taille au Boulevard de Pérolles

Nickel Erwin: Matériaux naturels de décoration. Appareillage des pierres de taille au Boulevard de Pérolles / Dekorationssteine am Boulevard Pérolles.
MHNF, Fribourg, 1981, 71 S.

Fr. 10.--, zweisprachige Ausgabe, erhältlich am Empfang des Museums oder Bestellung per Tel./E-Mail.