PFLANZENENDEMITEN

DER ATLANTIKKÜSTE WESTFRANKREICHS

 

Das Untersuchungsgebiet und die Forschungsziele

Das Projekt behandelt die Biogeografie, den Schutzstatus und die genetische Vielfalt ausgewählter Dünenendemiten der französischen Atlantikküste. Das Untersuchungsgebiet ist einmalig: ein schmaler, 260 Kilometer langer  Dünenkomplex, der grösste Europas, mit mehr als zehn endemischen Pflanzenarten.

 

Publikationen

  • Frey D, KOZLOWSKI G, Granereau G, Löwy M. 2012. Alyssum loiseleurii P. Fourn. subsp. loiseleurii (Brassicaceae), a threatened narrow endemic of the French Atlantic coast. Bulletin de la Société Linnéenne de Bordeaux 147: 285-300.

    PDF (1913 kb)
  • Frey D, Haag C, KOZLOWSKI G, Tison J-M, Mraz P. 2012. High genetic and morphological diversity despite range contraction in the diploid Hieracium eriophorum (Asteraceae) endemic to the coastal sand dunes of south-west France. Botanical Journal of the Linnean Society of London 169: 365-377.

    PDF (447 kb)
  • National Geographic, France. 2012. Hieracium eriophorum - Le pissenlit des sables (publicity article).

    PDF (683 kb)