Referenz

  • Berthold, P., E. Novak & U. Querner (1992): Satelliten-Telemetrie beim Weissstorch auf dem Wegzug - eine Pilotstudie. J. Orn. 133: 155-163.
  • Berthold, P., E. Novak & U. Querner (1995) : Satelliten-Telemetrie eines Zugvogels von Mitteleuropa bis in das südafrikanische Winterquartier: eine Fallstudie am Weissstorch. J. Orn. 136: 73-76.
  • Berthold, P. et al. (1997a): Satelliten-Telemetrie der Jahreswanderungen eines Weissstorchs und Diskussion der Orientierungsmechanismen des Heimzugs. J. Orn. 138: 229-233.
  • Berthold, P. et al. (1997b): Satelliten-Telemetrie beim Weissstorch: Wanderung eines Ost-Storchs westlich bis Nigeria. J. Orn. 138: 331-334.
  • Schmid, H. et al. (1998) : Schweizer Brutvogelatlas. Verbreitung der Brutvögel in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein, 1993-1996. Schweizerische Vogelwarte, Sempach.
  • Biber, O.; Enggist, P.; Marti, C.; Salathé T. (Hg.) (1995) : Proceedings of the International Symposium on the White Stork (Western Population), Basel, 1994.

 

Links

  • Aktionsplan Weissstorch Schweiz Artenförderung Vögel Schweiz

    PDF (2694 kb)
  • Bulletin de la Société fribourgeoise des sciences naturelles (Bull. Soc. Frib. Sc. Nat. – Vol. 96 (2007) p. 57-82)

    PDF (925 kb)
  • LES 10 ANS DE « MAX » SUIVI À LONG TERME D’UNE CIGOGNE BLANCHE CICONIA CICONIA PAR SATELLITES ADRIAN AEBISCHER & ANDRÉ FASEL

    PDF (484 kb)