Salz

18.09.2015 | 08:30

Die interaktive Ausstellung erklärt die Wirkung dieses Minerals auf unseren Körper und hinterfragt gängige Essgewohnheiten kritisch. Sie nimmt das Publikum auf eine sinnliche Entdeckungsreise und zeigt den Weg des Salzes vom Bergwerk bis auf den Teller. Zu sehen, bis dem 10. Juli 2016

Salz ist für mehr als nur zum Kochen da! Die gleichnamige Ausstellung im Naturhistorischen Museums Freiburg zeigt ab dem 19. September 2015 die wenig bekannten Seiten
von Salz in den Themenbereichen Gesundheit, Wirtschaft, Politik und Kultur.

Salz beeinflusst den Flüssigkeitshaushalt und das Nervensystem unseres Körpers entscheidend und ist damit lebenswichtig. Im Übermass eingenommen kann es allerdings schwer krank machen. Ein interaktiver Ausstellungs-Parcours nimmt das Publikum auf eine sinnliche Entdeckungsreise und vermittelt viel Interessantes über dieses ungewöhnliche Mineral.

19. September 2015 - 10. Juli 2016

Mehr dazu