Karten und News von Rotmilanen

18.03.2013 | 10:30

Neues von den besenderten Rotmilanen

Verfolgen Sie den Vogelzug

Nachdem bereits Maho vor einer Woche an seinem letztjährigen Brutplatz bei Léchelles (Kanton Freiburg) ankam, hat auch Melina am 10 März ihr Winterquartier bei Arévalo, im spanischen Kastilien und León verlassen. Am 10. März begann sie ihre Rückreise nach Mitteleuropa. Am 12. März überquerte sie die Pyrenäen und blieb anschliessend drei Tage im französischen Departement Gers, bevor sie weiter nordostwärts flog.

Julie befindet sich noch immer in Burgos, im Nordwesten Spaniens.

Rossy blieb wiederum den ganzen Winter am Greyerzersee im Kanton Freiburg.

Wie bereits in den Vorwintern wurde Sirius Sender in den letzten Wochen kaum geortet. Mit steigendem Sonnenstand und längeren Tagen dürfte sein Solarsender aber in Kürze wieder geortet werden.

Der Rotmilan Sirius ist noch am Leben; er konnte Montagabend (18. März 2013) von M. Haldimann fotografiert werden.

Leider müssen wir davon ausgehen, dass Oscar umgekommen ist! Er hat sein Winterquartier am 30. Januar verlassen, zog bis Réalmont im französischen Departement Tarn und blieb seither dort. Die Sensordaten seines Senders zeigten einen starken Abfall der Temperatur sowie unübliche andere Werte.

Der Rotmilan Oscar ist tot. Sein Kadaver wurde Mittwochnachmittag (18. März 2013) in der Nähe von Réalmont, Frankreich, von Mitgliedern der Vogelschutzorganisation LPO Tarn aufgefunden. Der tote Vogel wird untersucht, um seine Todesursache herauszufinden.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Woche!

Mit freundlichem Gruss


Adrian Aebischer
André C. Fasel
Direktor
Naturhistorisches Museum
Ch. du Musée 6
1700 Freiburg-Schweiz
tél.+41.26.305.89.00
fax+41.26.305.89.30
http://www.fr.ch/mhn
museehn@fr.ch
http://www.facebook.com/pages/Fribourg/Musee-dhistoire-naturelle-Fribourg-Suisse/177292592144