Willkommen auf der Website der Fachstelle für die Integration der MigrantInnen und für Rassismusprävention IMR

Gerne stehen wir Ihnen für Auskünfte zur Verfügung!

News

Der Staatsrat unterstützt die Kampagne zur Organspende

"Leben ist Teilen" und "Rede über Organspende!" sind die beiden Leitsprüche der Kampagne: Es reicht nicht, über das Thema nachzudenken; man muss seine Entscheidung auch anderen mitteilen. Die Mitglieder des Staatsrats haben dies getan.

Die Staatsrätinnen und Staatsräte möchten mit gutem Beispiel vorangehen und hoffen, dass die Freiburger Bevölkerung ihnen folgen wird.

Anlässlich der heutigen Parlamentssession wurde die neue Karte auch den kantonalen Grossrätinnen und Grossräten verteilt.

Mehr...

4. Preis Migration und Arbeit belohnt Arbeitgebende für vorbildliche Integration von Migrantinnen und Migranten

Die vierte Ausschreibung für den Preis Migration und Arbeit ist lanciert! Der mit 5000 Franken dotierte Preis, der von der Kommission für die Integration der Migrantinnen und Migranten und für Rassismusprävention geschaffen wurde, will private und öffentliche Freiburger Arbeitgebende belohnen, die sich aktiv und innovativ für die Migrantinnen und Migranten in ihrem Unternehmen einsetzen. Die öffentliche Preisverleihung wird im Rahmen von Start! Forum der Berufe im Februar 2017 stattfinden.

Mehr...

Neue Anlaufstelle für Rassismusberatung und -prävention für den Kanton Freiburg

Eine Anlaufstelle für Sozial- und Rechtsberatung anbieten, Präventionsmassnahmen erarbeiten, Kurse zu den Themen Diskriminierung und Interkulturalität entwickeln und im Internet eine Informations- und Kompetenzplattform zur Verfügung stellen: Das sind die Ziele des neuen Dienstes "Respekt für alle", den die Freiburger Abteilung von Caritas Schweiz im Auftrag der Sicherheits- und Justizdirektion eingerichtet hat. Der Kanton konkretisiert damit einen der acht Aktionsbereiche seines Kantonalen Integrationsprogramms, nämlich den Schutz vor rassistischer Diskriminierung.

Mehr...