News

Afrikanische Schweinepest - Massnahmen in der Schweiz

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Europa weiter aus. Eine Einschleppung in die Schweiz ist nicht auszuschliessen. Um eine mögliche Ansteckung von heimischen Wildschweinen rasch zu erkennen und eine Ausbreitung in der Wildschweinepopulation zu verhindern, wurde ein nationales Früherkennungsprogramm erarbeitet. Das BLV hat das Programm und andere Massnahmen am 28. März 2018 an einer Informationsveranstaltung in Bern den involvierten Kreisen vorgestellt.