News

Berufe für Milch- und Lebensmitteltechnologie: 69 neue Diplomandinnen und Diplomanden

Grangeneuve, das Landwirtschaftliche Institut des Kantons Freiburg feiert am 29. September 69 neue Diplomandinnen und Diplomanden, die im Bereich Milch- und Lebensmitteltechnologie ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Das Bildungszentrum für Milch- und Lebensmitteltechnologie empfängt bei der Diplomfeier circa 300 Personen. Insgesamt werden 69 Abschlusszeugnisse überreicht und zwar an 7 Milchpraktikanten EBA, von denen drei ihre Lehre im Kanton Freiburg absolviert und die Berufsschule in Langnau besucht haben und an 27 Milchtechnologen EFZ, von denen sechs ihre Ausbildung im Kanton Freiburg absolviert und die Berufsschule in Langnau besucht haben.

Ausserdem gibt es 4 Lebensmittelpraktiker EBA, 9 Lebensmitteltechnologen EFZ und 14 Absolventen des Kurses Fachausweis für Milchtechnologie sowie 8 Lebensmitteltechnologen mit eidgenössischem Fachausweis.

Der Abend findet in Anwesenheit des ersten Vizepräsidenten des Grossen Rates Markus Ith und des Direktors von Grangeneuve Pascal Toffel statt. Ein gemeinsames Essen versammelt die Absolventen aus der französischen Schweiz, begleitet von ihren Familien, Freunden und den betrieblichen Ausbildern. Die musikalische Animation des Abends wird durch das Alpivox-Quartett gewährleistet, das von Yves Piller geleitet wird.