Die Direktion Personal des HFR

Die Direktion Personal beschäftigt sich mit der Ausarbeitung und Umsetzung einer strukturierten, systematischen und menschlichen Personalpolitik am HFR, die im Einklang steht mit dem Gesetz über das freiburger spital, dem Gesetz über das Freiburger Staatspersonal und den entsprechenden Reglementen. Zur Personalpolitik gehören eine klare, kohärente, dynamische und vorausschauende Vision und Strategie sowie Massnahmen, die den Bedürfnissen des HFR und dessen Mitarbeitenden entsprechen.

Ihre qualitativ hochstehenden Dienstleistungen werden im Rahmen regelmässig angepasster Arbeitsprozesse festgelegt. Die verschiedenen Stationen, welche die Mitarbeitenden bei ihrer Tätigkeit am HFR durchlaufen, stehen dabei stets im Mittelpunkt, aber auch wirtschaftliche, soziale, umweltbedingte und rechtliche Aspekte werden berücksichtigt.

Die Direktion Personal sieht sich als aktive Gestalterin des Arbeitsumfelds „Spital“. Sie steht in ständigem Dialog mit den diversen Akteuren und trägt zu einem besseren Informationsfluss bei.

Als Partnerin der Spitalberufe begleitet und berät die Direktion Personal zudem die Abteilungen (Kader und Mitarbeitende). Sie will damit ein gesundes Arbeitsumfeld schaffen und erhalten, das der persönlichen und zwischenmenschlichen Weiterentwicklung der Mitarbeitenden dient. All dies soll jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter erlauben, den eigenen Werdegang in den Dienst der Patienten und der persönlichen Entfaltung zu stellen.

Die Direktion Personal freut sich, zum Wohlbefinden der HFR-Mitarbeitenden beizutragen, sodass diese sich ihrerseits für das Wohl der Patienten einsetzen können.

Corinne Cota

Corinne Cota
Direktorin Personal a.i.

Letzte Aktualisierung am 19.10.2017 um 11:20