sjd_title

Das Amt für Strassenverkehr und Schifffahrt (ASS) ist eine autonome öffentlich-rechtliche Anstalt des Staates Freiburg. Es ist der Sicherheits- und Justizdirektion administrativ zugewiesen.
 
Auftrag
 
Das ASS ist die zuständige Behörde für die Zulassung der Fahrzeugführerinnen und -führer und der Fahrzeuge zum Strassenverkehr. Der Kanton Freiburg zählt ca. 200'000 Fahrzeugführerinnen und -führer und etwa ebenso viele Fahrzeuge.
 
Die Schifffahrt (Zulassung der Schiffsführerinnen und -führer und der Schiffe) gehört ebenfalls zum Zuständigkeitsbereich des ASS.
 
Das ASS erhebt für den Kanton Freiburg die Fahrzeug- und Schiffssteuern.
 
Das ASS war bis 1997 ein kantonales Amt und trug den Namen «Automobilbüro». Danach wurde es in eine autonome Anstalt öffentlichen Rechts umgewandelt. Es erzielt einen jährlichen Umsatz von rund 17 Millionen Franken und beschäftigt 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Freiburg, die zwei Filialen sind in Bulle und Domdidier angesiedelt. 

Tätigkeitsbereiche
 
Fahrzeugführerinnen und -führer: Ausstellen von Lernfahrausweisen und Fahrausweisen, Durchführung der theoretischen und praktischen Prüfungen.
 
Fahrzeuge: Technische Kontrollen bei der ersten Inverkehrsetzung sowie periodische Kontrollen und Expertisen. Ausstellen von Fahrzeugausweisen und Auslieferung der Kontrollschilder.
 
Verschiedenes: Bewilligungen für Spezialtransporte und Sportveranstaltungen, Ausstellen der Schiffsführerausweise und der Schiffsausweise, Präventionsveranstaltungen, Administrativmassnahmen.