sjd_title

Auftrag
 
Das Amt für Gewerbepolizei (GePoA) ist für die Erteilung von Bewilligungen und für die Kontrolle von reglementierten gewerblichen Tätigkeiten zuständig. Diese Tätigkeiten dienen der Wahrung der Ordnung, der Sicherheit, der Ruhe und der Gesundheit sowie dem Schutz der Jugend und der Verhütung des Alkoholismus.
 
Das GePoA ist des Weiteren wesentlich an der Grundausbildung der Gastwirte beteiligt und organisiert unter anderem die entsprechenden Prüfungen.

Tätigkeitsbereiche
 
Eine der Haupttätigkeiten des GePoA besteht darin, Patente und Betriebsbewilligungen zu erteilen. Im Kanton Freiburg sind insgesamt rund 1450 öffentliche Gaststätten im Besitz eines solchen Patents oder einer Bewilligung (inkl. Hotels, Büvetten usw.). Des Weiteren sind auch Spielsalons, Gewerbe, die alkoholhaltige Getränke verkaufen, Sicherheitsunternehmen und Lotterien bewilligungspflichtig.
 
Das GePoA ist schliesslich auch für die Aufsicht über bestimmte gewerbliche Tätigkeiten zuständig, namentlich im Bereich der Preisbekanntgabe, der Geschäftsöffnungszeiten, der Masse und Gewichte, der öffentlichen Gaststätten, der Kinos, der Spielapparate und Spielbanken.