eksd_home_pic

News

Mélanie Gobet wird das Berliner Künstleratelier des Kantons Freiburg beziehen

Auf Vorschlag der Expertenjury hat die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) beschlossen, das Künstleratelier in Berlin der Performance-Künstlerin Mélanie Gobet zur Verfügung zu stellen. Sie wird dort vom 1. Januar bis 30. Juni 2019 wohnen und arbeiten.

Mehr...

Zur Förderung des freiburgischen Kunstschaffens unterstützt der Staat Freiburg das Künstlerhaus

Der Staatsrat gewährt dem Genossenschaft Künstlerhaus in Givisiez eine finanzielle Unterstützung von 600 000 Franken. Mit dieser Einrichtung kann die Produktion von professionellen Vorführungen und kulturellen Schaffensprojekten in Freiburg erheblich verbessert werden.

Mehr...

Stadtmauern, Türme und Schlösser der Stadt und des Kantons stehen im Jahr des Kulturerbes 2018 im Scheinwerferlicht

Das auf Initiative des Europarates und der Europäischen Union ausgerufene Jahr des Kulturerbes 2018 will die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes und seine identitätsstiftende und den sozialen Zusammenhalt stärkende Rolle in unserer Gesellschaft sensibilisieren. Der Kanton Freiburg folgt dem Beispiel des Bundes und hat sich ebenfalls entschlossen, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Dabei stellt er ein ganz besonderes Kulturerbe ins Scheinwerferlicht: Die Stadtmauern der Stadt Freiburg und die Burgen und Schösser der Bezirkshauptorte mit ihren grossen Wachtürmen. Das Projekt bot Gelegenheit, verschiedene Wartungs- und Sicherheits-arbeiten durchzuführen. Wenn es ein Erfolg wird, könnte dieses imposante Kulturerbe dauerhaft für die Öffentlichkeit geöffnet werden. Der Staatsrat wird demnächst eine Strategie zur Förderung und Aufwertung der touristischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten im Besitz des Kantons erarbeiten. > Programm http://www.fr.ch/sbc/files/pdf100/sbc_circuit-patrimoine-2018_de.pdf

Mehr...