News

Schulbeginn: 47 527 Schülerinnen und Schüler besuchen die Freiburger Schulen

In wenigen Tagen werden nicht weniger als 47 527 Schülerinnen und Schüler in Freiburg eine Schule der obligatorischen Schule oder der Sekundarstufe 2 besuchen. Dem Bedarf entsprechend wurden 42 Klassen eröffnet. Während die Arbeiten zur Harmonisierung der Schulgesetzgebung weitergehen, stellt sich der Freiburger Schule die nächste Herausforderung: Die Integration der Informations- und Kommunikationstechnologien in den Unterricht. Zu den vorrangigen Aufgaben gehören die Aus- und Weiterbildung der Lehrpersonen im Bereich der Medien und IKT und die Erarbeitung einer umfassenden Präventionsstrategie für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern.

Mehr...

"Bildungslandschaften Schweiz": positive Bilanz für das Freiburger Programm

Seit Januar 2013 war der Staat Freiburg Teil des Programms "Bildungslandschaften Schweiz" der Jacobs Foundation, das im Juni 2017 erfolgreich abgeschlossen wurde. Im Rahmen dieses Programms wurden im Kanton Freiburg vier lokale Projekte ins Leben gerufen. Für die Steuerung des kantonalen Programms waren während der rund vierjährigen Laufzeit die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) und die Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) zuständig.

Mehr...

Der Staatsrat präsentiert seine kulturpolitischen Zielsetzungen

In Beantwortung eines Postulats zu den kantonalen Subventionen für die Kultur präsentiert der Staatsrat das Engagement des Staates für eine langfristige Förderung der kulturellen Vielfalt und des Zugangs zur Kultur im Kanton. Er erstellt zudem erstmals einen Zeitplan und erläutert die Zielsetzungen seiner Kulturpolitik für die kommenden Jahre.

Mehr...

Staatsrat gewährt acht Mehrjahres-Schaffensbeiträge für die Jahre 2018 bis 2020

Der Staatsrat vergibt für die Jahre 2018 bis 2020 acht Mehrjahres-Schaffensbeiträge, die sich auf einen Gesamtbetrag von etwas über 6 Millionen Franken belaufen. Für sieben der acht Begünstigten wird die Finanzhilfe erneuert. Die Opéra Louise wird neu in die Liste der Begünstigten aufgenommen. Die Mehrjahres-Schaffensbeiträge machen die Hälfte des jährlichen Kulturförderbudgets aus.

Mehr...

Last Minute: Das Angebot für Jugendliche auf Lehrstellensuche im Kanton Freiburg startet nächsten Montag

Junge Freiburgerinnen und Freiburger, die für den Herbst 2017 noch keine Lehrstelle gefunden haben, können sich ab Montag an Last Minute wenden, wo sie bis am 31. August 2017 bei ihrer Suche unterstützt werden. Dieses Angebot wird vom Kanton kostenlos bereitgestellt.

Mehr...

Jon Monnard und Joséphine de Weck erhalten ein Stipendium zur Förderung literarischen Schaffens

Jon Monnard und Joséphine de Weck erhalten je ein Stipendium des Staates Freiburg zur Förderung literarischen Schaffens für den Zeitraum 2017/18. Diese mit 20 000 bzw. 10 000 Franken dotierten Stipendien werden ihnen die Möglichkeit bieten, sich ausschliesslich der Arbeit an ihren literarischen Projekten zu widmen.

Mehr...

Auszeichnung des Staatsrats für die beste zweisprachige Maturität

Die Preisverleihung für das beste zweisprachige Maturitätszeugnis findet anlässlich der Schulabschlussfeiern vom 29. und 30. Juni statt. Der Staatsrat belohnt mit dieser Auszeichnung die Schülerin/den Schüler jedes Gymnasiums mit der besten zweisprachigen Matura für deren besonderen Einsatz.

Mehr...

Der Staatsrat sucht einen alternativen Standort für das geplante interinstitutionelle kantonale Lager für Kulturgüter

Der Umbau des Gebäudes der Schumacher AG in Schmitten in ein interinstitutionelles kantonales Lager für Kulturgüter (SIC) wird nicht verwirklicht werden können. Der Staatsrat beschloss in seiner Sitzung vom 19. Juni 2017, auf dieses Projekt zu verzichten, weil unerwartete technische Schwierigkeiten ans Licht kamen, die zu erheblichen Mehrkosten geführt hätten. Nun wird es darum gehen, möglichst rasch eine andere Lösung für die Unterbringung des SIC zu finden.

Mehr...

Die elfte "Fotografische Ermittlung: Thema Freiburg" wird sich mit den Heilerinnen und Heilern unseres Kantons befassen

Die Jury betraut Virginie Rebetez mit der 11. "Fotografischen Ermittlung: Thema Freiburg". Sie hat ihr Projekt unter den 19 eingegangenen Bewerbungen ausgewählt. Die Waadtländer Fotografin wird sich in ihrer Arbeit dem Thema der Heilkundigen in der heutigen Freiburger Gesellschaft befassen.

Mehr...

Camilo De Martino kann das Berliner Künstleratelier des Kantons Freiburg beziehen

Auf Vorschlag der Expertenjury wird die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) das Künstleratelier in Berlin dem Multimedia-Gestalter Camilo De Martino zur Verfügung stellen. Er wird dort vom 1. Januar bis 30. Juni 2018 wohnen und arbeiten.

Mehr...

Pages: << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>