News

Mathilde Gremaud: Gratulationen und ein Ansporn für ihre weitere Karriere

Der Staatsrat hat mit Mathilde Gremaud an den Olympischen Winterspielen in PyeongChang 2018 mitgefiebert und ihren erfolgreichen Wettkampf mit grosser Begeisterung mitverfolgt. Er gratuliert ihr herzlich zur Silbermedaille im Ski-Slopestyle. Zudem gewährt er ihr einen Förderbeitrag von 20 000 Franken aus dem kantonalen Sportfonds für ihre weitere sportliche Karriere.

Der Staatsrat hat mit Mathilde Gremaud an den Olympischen Winterspielen in PyeongChang 2018 mitgefiebert und mit grosser Begeisterung mitverfolgt, wie die junge Freiburger Sportlerin eine Silbermedaille gewann.

Am Empfang, den die Gemeinde La Roche heute Abend veranstaltet, werden Georges Godel und Jean-Pierre Siggen, Präsident und Vizepräsident des Staatsrats, Mathilde Gremaud die herzlichen Glückwünsche des Staatsrats überbringen. Als Anerkennung für den Gewinn dieser "Freiburger" Medaille und als Ansporn für ihre weitere Karriere erhält Mathilde Gremaud zudem einen Zustupf von 20 000 Franken aus dem kantonalen Sportfonds.