News

Demission von Margrit Baeriswyl als Schulleiterin der Primarschule Brünisried-Plaffeien

Margrit Baeriswyl, geboren 1955, hat ihre Demission als Schulleiterin der Primarschule Brünisried-Plaffeien auf den 31. Juli 2018 eingereicht. Sie hat sich entschieden, nach 24 Jahren als Lehrerin und Schulleiterin an der Primarschule Brünisried-Plaffeien vorzeitig in Pension zu gehen. Die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport dankt Margrit Baeriswyl für ihre grossen Verdienste und ihren langjährigen Einsatz für die Primarschule Brünisried-Plaffeien.

Mehr...

Kids mit "snow for free" gratis auf die Piste!

Nicht alle Kinder haben die Gelegenheit Schneesport zu betreiben. Dank „snow for free" werden ca. 100 Kinder von Freiburg und Bulle die Möglichkeit haben, während des Monats Januar im Moléson kostenlos Wintersport zu erleben.

Mehr...

Nova Friburgo: Freiburg gedenkt einer der grössten Auswanderungen aus der Schweiz

Der Staatsrat enthüllt das Programm der Veranstaltungen, die im Jahr 2018 zur Zweihundertjahrfeier der Stadtgründung von Nova Friburgo stattfinden werden. Er möchte dem Publikum, insbesondere der jungen Generation sowie den neu zugezogenen Einwohnerinnen und Einwohnern, die Geschichte des Kantons Freiburg und seiner Namensvetterin näherbringen. Der Schwerpunkt wird dabei auf künstlerische Projekte und auf die Kulturvermittlung gelegt. Zudem setzt man auf den Zusammenschluss mit bekannten Freiburger Veranstaltungen. Eröffnung der Feierlichkeiten im Dezember 2017 im Greyerzer Museum in Bulle.

Mehr...

Pierre-Noël Bapst erhält den Sportpreis des Staates Freiburg 2017 für sein langjähriges Engagement in zahlreichen Sportklubs und kantonalen Sportverbänden

Der Staatsrat verleiht den Sportpreis des Staates Freiburg 2017 an Pierre-Noël Bapst. Der diesjährige Preisträger ist nach dem Verein Nordic Région Gibloux der 15. Träger dieses mit 5 000 Franken dotierten Preises. Die zwei Förderpreise der kantonalen Kommission für Sport und Sporterziehung gehen an Emma Kovacs aus Villarvolard (Rudern) und an Manon Monnard aus Vuadens Bulle (Judo).

Mehr...

Demission von Renata Lichtsteiner als Schulinspektorin im Schulinspektorat für deutschsprachigen obligatorischen Unterricht

Renata Lichtsteiner hat ihre Demission als Schulinspektorin für den obligatorischen Unterricht 1H-11H auf Ende August 2018 eingereicht. Nach 41 treuen Dienstjahren in verschiedenen Funktionen, davon 23 Jahre als Schulinspektorin bei der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport, tritt sie per Ende August 2018 in den wohlverdienten Ruhestand.

Mehr...

Festival Kultur & Schule FKB: Die grösste schulische Kulturveranstaltung beginnt heute

Ab heute werden über 6500 Freiburger Schülerinnen und Schüler sowie 550 Lehrerinnen und Lehrer an der ersten Ausgabe des dreitägigen Festivals Kultur & Schule FKB teilnehmen. 70 Chauffeure sind aufgeboten und werden bis Freitag 240 Fahrten durchführen, um das junge Publikum aus allen Ecken des Kantons zu den Veranstaltungs-, Konzert- und Kinosälen zu fahren, um dort die kulturellen Produktionen zu entdecken. Mit 42 Aufführungen an 8 Orten ist das Festival die grösste Kulturveranstaltung, welche die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport bisher für die Freiburger Schulen organisiert hat. Mit dieser Impulsveranstaltung soll der noch eingeschränkte Zugang der jungen Menschen zur Kultur verbessert werden. Für den Staatsrat hat diese Aufgabe in den kommenden Jahren Priorität.

Mehr...

Abschluss der Zielvereinbarung zwischen dem Staat und der Universität sowie Erhöhung der Einschreibegebühren ab Herbstsemester 2018

Der Staatsrat hat die Zielvereinbarung mit der Universität Freiburg für die Jahre 2018 bis 2022 abgeschlossen. Er hat zudem eine Erhöhung der Einschreibegebühren um 180 Franken pro Semester ab dem Herbstsemester 2018 beschlossen

Mehr...

Carmen Buchillier, Vorsteherin des Amts für Archäologie des Staates Freiburg (AAFR), wird Ende März 2018 in Frühpension gehen

Carmen Buchillier, die seit dem 1. Januar 2011 das Amt für Archäologie des Staates Freiburg (AAFR) bei der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) leitet, wird per 1. April 2018 in Frühpension gehen.

Mehr...

Herbert Wicht, Vorsteher des Amts für Sonderpädagogik (SoA), wird Ende April 2018 in Pension gehen

Herbert Wicht, der am 1. September 2014 die Leitung des Amts für Sonderpädagogik übernommen hat, um die Arbeiten am kantonalen Sonderpädagogik-Konzept und am Sonderpädagogikgesetz erfolgreich zu Ende zu bringen, wird per 1. Mai 2018 in Frühpension gehen. 43 Jahre seines Berufslebens war er in verschiedenen Funktionen für die Freiburger Schule tätig: vom Primarschullehrer über Kleinklassenlehrer und Schulinspektor bis hin zum Amtsvorsteher.

Mehr...

Eine Kantons- und Universitätsbibliothek für das 21. Jahrhundert

Mit dem Aus- und Umbau der Zentralbibliothek der Kantons- und Universitätsbibliothek (KUB-Zentrale) soll eine moderne und attraktive Bibliothek geschaffen werden, die im Dienst der gesamten Freiburger Bevölkerung sowie der akademischen Gemeinschaft steht. Für die Bauarbeiten müssen die Räume der KUB-Zentrale leergeräumt werden. Die neue KUB ist als Bildungs- und Kulturzentrum für die Allgemeinheit gestaltet und wird die Bestände und Dienstleistungen leichter zugänglich machen. Mit diesem auf 79 Millionen Franken veranschlagten Leuchtturmprojekt erhält der Kanton ein geeignetes Gebäude für die Aufbewahrung und Konsultation seiner wertvollen handschriftlichen, gedruckten und audiovisuellen Kulturgüter, das den Bedürfnissen der von der Digitalisierung geprägten Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts entspricht.

Mehr...

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>