News

Start des Wettbewerbs zum Tag der Zweisprachigkeit 2017

Der Wettbewerb zum Tag der Zweisprachigkeit 2017 ist lanciert. Er richtet sich an alle Freiburger Schulen und zeichnet das beste Projekt zur Förderung der Zweisprachigkeit aus. Die Frist für die Einreichung der Projekte läuft bis am 31. August 2017.

Mehr...

Zusammenarbeit zwischen der Vetsuisse-Fakultät und Grangeneuve: Akupunkturkurs

Die Veterinärfakultät der Universität Bern und Grangeneuve verstärken ihre Zusammenarbeit. Studentinnen und Studenten der Vetsuisse-Fakultät Bern vertiefen seit mehreren Jahren ihre Ausbildung anhand der Herde von Grangeneuve. Nun wird ein neues Kapitel aufgeschlagen: Nächsten Mai können angehende Tierärztinnen und Tierärzte einen Akupunkturkurs mit Kühen auf dem Bio-Betrieb von Sorens besuchen - eine Premiere in der Schweiz..

Mehr...

CinéCivic 2017/2018 Ausweitung des Wettbewerbs auf die ganze Westschweiz kommt voran

Die fünfte Austragung des CinéCivic-Wettbewerbs wird am heutigen Dienstag, 21. März 2017, offiziell gestartet. Das Programm enthält mehrere Neuerungen, wie etwa die erstmalige Teilnahme des Kantons Wallis (nebst den Kantonen Genf, Waadt, Neuenburg, Freiburg und Bern), die Herabsetzung des Teilnahmealters auf 10 Jahre sowie die Verleihung eines Publikumspreises. Filme und Plakate können bis zum 31. Dezember 2017 eingereicht werden. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden im kommenden März an der Preisverleihung in Genf bekanntgegeben.

Mehr...

Stellungnahme des Jugendrats zum Stimmrechtsalter 16

An seiner Plenarsitzung vom 18. Februar 2017 hat der Freiburger Jugendrat zur Motion von Grossrat Simon Bischof Stellung genommen, in der ein Stimm- und Wahlrecht auf Gemeindeebene ab 16 Jahren verlangt wird.

Mehr...

Vogelgrippe in der Schweiz - Ende der Präventionsmassnahmen

Die meisten Zugvögel haben ihre Winterquartiere verlassen und das Ansteckungsrisiko für Hausgeflügel sinkt. Die Zahl der von der Vogelgrippe betroffenen Zugvögel ist in ganz Europa stark zurückgegangen. Aus diesen Gründen hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) beschlossen, ab Samstag, 18. März 2017, die Präventionsmassnahmen aufzuheben.

Mehr...

Der Staatsrat hat die Oberamtmännerkonferenz getroffen

Der Staatsrat und die Oberamtmännerkonferenz haben sich gestern Nachmittag in Freiburg zu ihrer jährlichen Arbeitssitzung getroffen. In den Gesprächen wurde zu Beginn der neuen Legislaturperiode Bilanz über mehrere aktuelle Themen gezogen.

Mehr...

Neue Grundbuchverwalterin beim Grundbuchamt des Sensebezirks

Der Staatsrat hat die Anstellung von Karin Stäger-Herren als Grundbuchverwalterin des Grundbuchamts des Sensebezirks genehmigt. Karin Stäger-Herren, die gegenwärtige Adjunktin dieses Grundbuchamts, wird am 1. April 2017 die Nachfolge von René Aeby antreten, der nach 32 Dienstjahren beim Staat in den Ruhestand tritt.

Mehr...

Theater, Fotografien, Filme, interaktives Spiel und Podiumsdiskussionen: Freiburg bereitet sich auf die Aktionswoche gegen Rassismus vor

Die Westschweizer Kantone und das Tessin veranstalten das sechste Jahr in Folge die Aktionswoche gegen Rassismus, die rund um den Internationalen Tag für die Beseitigung der Rassendiskriminierung vom 21. März stattfindet. Im Kanton Freiburg wird die Woche mit verschiedenen Veranstaltungen, Darbietungen, Ausstellungen und Filmvorstellungen gestaltet.

Mehr...

Fusion von Grossfreiburg: Der Staatsrat konsultiert die Gemeinden für die Festlegung des provisorischen Perimeters

Vier Gemeinden haben gemeinsam die Einleitung des Fusionsverfahrens von Grossfreiburg beantragt. Wie im Gesetz über die Förderung der Gemeindezusammenschlüsse vorgesehen, hat der Staatsrat die Anhörung aller betroffenen Gemeinden lanciert, um den provisorischen Perimeter der Fusion festzulegen. Eine konstituierende Versammlung, an der alle Gemeinden in diesem Perimeter beteiligt sind, wird sicherlich noch vor Ende Jahr gebildet werden.

Mehr...

Positive Auswirkungen des kantonalen Struktur- und Sparmassnahmenprogamms 2013-2016 auf die Gemeinden bestätigen sich

Den Schätzungen zuforge sollte sich das Struktur- und Sparmassnahmenprogramm 2013-2016 des Staates Freiburg für die Gemeinden über den gesamten Betrachtungszeitraum finanziell positiv auswirken. Die auf der Grundlage der Rechnungsjahre 2014 und 2015 berechneten Zwischenbilanzen sprechen dafür, dass dieses Ziel erreicht wird. Eine definitve Beurteilung wird unter Einbezug der Ergebnisse des Rechnungsjahres 2016 noch folgen.

Mehr...

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>