News

Arbeitslosigkeit im Juli 2018 bei 2,4 %

Das Infobulletin mit der Arbeitsmarktstatistik vom Juli 2018 ist soeben erschienen.

Mehr...

Abschluss auf der Sekundarstufe II im Kanton Freiburg 2017

Haben Sie kürzlich ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder Maturitätszeugnis erworben? Link.

Mehr...

Die RUBD genehmigt den kantonalen Nutzungsplan blueFACTORY

Die Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion (RUBD) hat den kantonalen Nutzungsplan (KNP) blueFACTORY genehmigt. 2 Einsprachen wurden zurückgezogen. Die RUBD hat die dritte abgewiesen. Innert 30 Tagen kann beim Kantonsgericht (KG) Beschwerde eingereicht werden. Im KNP wird vorgesehen, aus dem blueFACTORY-Gelände ein hochinnovatives, gemischtes Quartier mit Forschung, Bildung, Gewerbe, Dienstleistungen, öffentlichem Nutzen und experimentellen Wohnungen zu machen. Der Standort entspricht einer Lage und Herausforderungen, die von bedeutendem strategischen Interesse für den ganzen Kanton Freiburg sind.

Mehr...

Revision des kantonalen Richtplans : Der Staatsrat übergibt seinen Bericht dem Grossen Rat

Der Staatsrat hat dem Grossen Rat seinen Bericht zum kantonalen Richtplan zur Information übergeben. Die Legislative wird in der Session im September davon in Kenntnis gesetzt. Die Regierung hat aufgrund der öffentlichen Vernehmlassung und den Gesprächen mit den Gemeinden einige Modifikationen vorgenommen. Die notwendigen Kriterien zur Verdichtung des öffentlichen Verkehrs (ÖV) und Langsamverkehrs wurden präzisiert, für bestimmte Gemeinden wurde das Siedlungsgebiet angepasst. Der Koordinationsstand wurde für einzelne Projektblätter geändert, zwei Projekte wurden entfernt.

Mehr...

Hotellerie im Kanton Freiburg, Wintersaison 2017/18

Kennzahlen

Mehr...

Der Staat nimmt an einem Pilotprojekt für den Bau von Photovoltaikanlagen auf den Dächern seiner Gebäude teil

Der Staat Freiburg und die Firma SOLEOL SA in Estavayer-le-Lac arbeiten an einem Pilotprojekt zusammen, bei dem die Dächer von fünf Gebäuden des Staats mit Photovoltaikanlagen ausgestattet werden. Der Staat muss dafür keine Investitionen tätigen und wird, wie es die Bundesgesetzgebung erlaubt, den produzierten Strom zu den Gestehungskosten verbrauchen können, die tiefer sind als die Kosten von Strom aus dem Netz. Die Firma ist für den Bau und den Betrieb der Anlagen zuständig. Mit dem Pilotprojekt werden erste Erfahrungen gesammelt, bevor die Lösung fest eingeführt und ab 2019 allen Akteuren auf dem Markt zugänglich gemacht wird, die Photovoltaikanlagen auf den verfügbaren Dächern des Staats betreiben möchten.

Mehr...

Die Stellenmeldepflicht tritt am 1. Juli 2018 in Kraft

Ab dem 1. Juli 2018 müssen die Unternehmen den regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) alle offenen Stellen in Berufsarten mit einer Arbeitslosenquote von mindestens 8 % melden. Von dieser Stellenmeldepflicht sind rund 350 Berufe betroffen, insbesondere im Gastgewerbe, in der Landwirtschaft und im Baugewerbe. Die Website www.arbeit.swiss liefert alle Informationen zu dieser neuen Regel.

Mehr...

5. Preis Migration und Arbeit wartet auf Arbeitgebende im Einsatz für die Integration von Migrantinnen und Migranten

Die fünfte Ausschreibung für den Preis Migration und Arbeit ist eröffnet! Der mit 5000 Franken dotierte Preis, der von der Kommission für die Integration der Migrantinnen und Migranten und für Rassismusprävention geschaffen wurde, will private und öffentliche Freiburger Arbeitgebende, die sich aktiv und innovativ für die Migrantinnen und Migranten in ihrem Unternehmen einsetzen, ins Rampenlicht stellen. Bewerbungen können bis 30. November 2018 eingereicht werden.

Mehr...

Arbeitslosigkeit im Mai 2018 bei 2,4 %

Das Infobulletin mit der Arbeitsmarktstatistik vom Mai 2018 ist soeben erschienen.

Mehr...

Die Freiburger Regierung beteiligt sich auch dieses Jahr an der Aktion Bike to Work

Der Staatsrat wird erneut an der Aktion Bike to Work teilnehmen: Im Juni werden sich wie schon im Vorjahr vier Mitglieder der Kantonsregierung so oft wie möglich mit dem Velo oder zu Fuss zur Arbeit begeben. Der Staatsrat will damit die Freiburgerinnen und Freiburger ermuntern, seinem Beispiel zu folgen und sich mehr zu bewegen, um etwas für ihre Gesundheit zu tun.

Mehr...

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>