Amt für Mobilität

Die Planung und Lenkung der Mobilität wird immer wichtiger, da sie zahlreiche Auswirkungen auf die Umwelt, die Gesundheit und die Wirtschaft hat.

Deshalb wurden die Verwaltungsstrukturen angepasst, damit die komplexen Fragen im Zusammenhang mit der Mobilität noch effizienter behandelt werden können. So wurde namentlich auf den 1. Januar 2012 das Amt für Mobilität geschaffen, das der Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion unterstellt ist.

Dadurch werden sämtliche Fragen der Mobilität künftig vom selben Amt behandelt.

Das MobA ist in 4 Bereiche unterteilt:

  • Administration und Support
  • ÖV-Management
  • Planung
  • Stellungnahmen, Konzessionen und Bewilligungen
     

RER Fribourg | Freiburg

Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe und die SBB haben die RER Fribourg | Freiburg am 11. Dezember 2011 gemeinsam in Betrieb genommen.

Das Rennen gegen die Zeit für die Einführung der ersten Etappe der RER Fribourg | Freiburg wurde am 4. Dezember 2009 gestartet.

Der Staatsrat sieht die Inbetriebnahme der RER Fribourg | Freiburg in Etappen vor: Die Verbindung Bulle-Romont-Freiburg-Bern ab Dezember 2011 und den Halbstundentakt von und nach Freiburg auf den Stecken Freiburg-Murten-Kerzers/Neuenburg und Freiburg-Payerne-Estavayer-le-Lac-Yverdon-les-Bains ab Dezember 2014.