Willkommen auf der Website der Pensionkasse des Staatspersonals

Pensionskasse des Staatspersonals Freiburg (PKSPF)

Die Pensionskasse des Staatspersonals des Kantons Freiburg gewährt in folgenden Fällen Leistungen :

- Pensionierung;
- Invalidität;
- Tod.

Neben dem Staatspersonal und den staatlichen Einrichtungen sind auch Gemeinden und Einrichtungen, die eine direkt mit dem Staat verbundene gemeinnützige Aufgabe erfüllen der Pensionskasse angeschlossen.

News

Verhaltenes Ergebnis 2016 für die Pensionskasse des Staatspersonals

In ihrem Bericht zur Jahresrechnung 2016 verzeichnet die Pensionskasse des Staatspersonals (PKSPF) bei ihren Anlagen eine Rendite 2,39 %. Mit einem Deckungsgrad von 73,3 % ist die finanzielle Lage der Kasse unter Kontrolle. Angesichts der stetig zunehmenden Belastungen müssen zurzeit jedoch verschiedene Lösungen zur nachhaltigen Sicherung des strukturellen Gleichgewichts und der Leistungen der PKSPF geprüft werden.

Mehr...

0,4 % mehr Lohn für das Staatspersonal ab 2017

Trotz rückläufigem Landesindex der Konsumentenpreise hat der Staatsrat eine Lohnerhöhung von 0,4% für das Staatspersonal beschlossen. Damit möchte er dem Personal danken für den Beitrag, den es in den letzten drei Jahren zum Struktur- und Sparmassnahmenprogramm geleistet hat.

Mehr...

Auswirkungen von Teilzeitarbeit auf die Altersvorsorge

Das Schweizer Altersvorsorgesystem hat ein gutes Gedächtnis. Dies zeigt eine neue Studie der IDHEAP, die von der Schweizerischen Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten (SKG) in Auftrag gegeben wurde. Aufgrund der Ergebnisse empfehlen die Gleichstellungsbeauftragten, dass alle erwerbstätigen Personen präzis, transparent und verständlich über ihre künftigen Altersleistungen informiert werden. Ausserdem regt die SKG Frauen und Männer an, darauf zu achten, während ihrer ganzen beruflichen Laufbahn das Minimum von durchschnittlich 70 Prozent Erwerbstätigkeit nicht zu unterschreiten.

Mehr...