News

Über 30 Kinder- und Jugendprojekte im 2017!

Im letzten Jahr konnten mit Unterstützung der Kinder- und Jugendsubvention der GSD 32 Projekte durchgeführt werden. So wurden 170 000 Franken an Projekte vergeben, die für Kinder und Jugendliche und/oder von diesen entwickelt wurden.

32 unterstützte Projekte im 2017
Seit 2008 kann bei der Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) für Projekte, die von, für und/oder mit im Kanton Freiburg wohnhaften Kindern und Jugendlichen entwickelt werden, eine Subvention beantragt werden. Vier Mal pro Jahr vergibt die GSD auf Stellungnahme der Kommission für Jugendfragen (JuK) den Dossiers, die von Vereinen, Freizeitzentren, Gemeinden sowie von den Jugendlichen selbst eingereicht wurden, eine Finanzhilfe. Um die gewünschte finanzielle Unterstützung zu bekommen, müssen die Kandidatinnen und Kandidaten Projekte einreichen, die von, für und/oder mit im Kanton Freiburg wohnhaften Kindern und Jugendlichen umgesetzt werden. 2017 wurden 52 Dossiers eingereicht, 32 erhielten eine finanzielle Unterstützung. Mit den insgesamt 170 000 Franken konnten fünfzehn französischsprachige, zehn deutschsprachige und sieben zweisprachige Projekte von einem Zuschuss des Staates profitieren.

Innovative und partizipative Projekte
Umgesetzt wurde namentlich das Projekt "Boulevard" vom Zentrum "Empreinte", in dessen Rahmen sich Jugendliche zwischen 20 und 25 Jahren an Gleichaltrige wenden können, um ihr Wissen in Sachen sexuelle Gesundheit zu vervollständigen. Das Unternehmen Sexualprävention durch Jugendliche für Jugendliche kann also starten! In einem anderen Bereich geht der Verein "AdO" ähnlich vor: Jugendliche werden zu Freiwilligen im Veranstaltungsbereich, indem sie eine Ausbildung der "Académie des pairs Nightlife" besuchen und somit in der Lage sind, Gewalt vorzubeugen. Der Verein "REPER" gibt jungen Leiterinnen und Leitern in den Freizeitzentren der Stadt Freiburg die Möglichkeit, sich im Betreuungsbereich auszubilden und sich zusätzliche berufliche Kompetenzen und Erfahrungen anzueignen.


Dank der finanziellen Hilfe der GSD haben sich Jugendliche aktiv an verschiedenen kulturellen Veranstaltungen in Freiburg beteiligt. Beim Festival "Les Georges" in Freiburg konnte z. B. eine Gruppe von Jugendlichen unter der Betreuung von Fachleuten in die Welt hinter den Kulissen eintauchen und einen Film produzieren, der dann am Festival gezeigt wurde. Andere junge Freiburgerinnen und Freiburger wiederum hatten dank eines Projektes des dortigen Jugendzentrums die Gelegenheit, im Rahmen einer Feuer-Performance am Lichtfestival in Murten aufzutreten.