News

Dritte Ausgabe des "Prix femmes & médias" - 3. Mai 2016

Frauen und Männer sind in den Medien ungleich repräsentiert. Einerseits sind die Frauen zahlenmässig weniger vertreten und andererseits werden sie öfters stereotyp dargestellt.

Die Gleichstellungsbüros der französischsprachigen Schweiz möchten über den Preis "Femmes et Médias" Journalistinnen und Journalisten belohnen, die aus berufsethischen Gründen die Debatte über die Gleichstellung anregen.

Der Preis wurde Ende Dezember 2015 lanciert und wird am 3. Mai 2016 vergeben. Im Fokus stehen journalistische Beiträge, die zwischen dem 1. Januar und dem 1. Dezember 2015 veröffentlicht worden sind.

www.egalite.ch

Hinweis: Es werden nur Beiträge in französischer Sprache berücksichtigt.