News

Ausstellung in der KUB: "Freiburg à la carte: Die Stadt von 1822 bis heute"

Ausst. Karten KUB

Ausstellung in der Kantons- und Universitätsbibliothek vom 29. September 2017 bis zum 24. Februar 2018. Vernissage: Donnerstag 28. September um 18.30

Mehr...

Europäische Tage des Denkmals 2017 : die Staatskanzlei empfängt Sie

Macht und Pracht, Thema der Europäischen Tage des Denkmals 2017
Am 9. und 10. September empfängt Sie die Staatskanzlei:
• Besuchen Sie den Sitzungssaal des Staatsrats und treffen Sie die Staatsrätinnen und Staatsräte!
• Werden Sie für einen Tag Weibel! Und teilen Sie Ihr Foto mit #weibelfüreinentag
• Bestaunen Sie alte Karten, Charten und amtliche Dokumente aus frühen Zeiten!
• Du bist Kanzler! Schönschreibe- und Malateliers für die Kinder.

Mehr...

Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen: Zugang zu den Archiven und Gesuch um Gewährung eines Solidaritätsbeitrags

Seit dem 1. April 2017 ermöglicht die Bundesgesetzgebung Personen, die Opfer von Zwangsmassnahmen waren, ein Gesuch um eine finanzielle Wiedergutmachung einzureichen. Der Kanton Freiburg informiert über das Vorgehen und die geltenden Fristen.

Mehr...

Eine Information für die Gemeinden über das Thema der Dokumente betreffend Verdingkinder und andere Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen vor 1981

Um die Aufgaben der Gemeinden in diesem Bereich zu erleichtern, wurden Informationen und praktische Ratschläge in einer Broschüre zusammengetragen, die soeben in der Serie info'GemA herauskam. Ausserdem werden die Oberamtmänner mehrere Informationssitzungen für die Gemeinden zum Thema organisieren.

Mehr...

Ausstellung: Der Frieden von Freiburg, 1516

29. November - 11. Dezember 2016 Ausstellung zum ewigen Frieden im Franziskanerkloster in Freiburg organisiert durch das Staatsarchiv anlässlich der 500 Jahr-Feier des ewigen Friedens. Die Eröffnung findet am Dienstag, den 29.11.2016, dem Tag der Gedenkfeier, um 15 Uhr statt. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg, dem Franziskanerkloster in Freiburg, dem Deutschen Geschichtsforschenden Verein des Kantons Freiburg und der Société d'Histoire du Canton de Fribourg. Für weitere Informationen und die Öffnungszeiten besuchen Sie die offizielle Seite.

Mehr...

Kolloquium : Der Ewige Frieden von 1516. Freiburg als Hauptstadt der Diplomatie

Aus Anlass der 500 Jahr-Feier des ewigen Friedens veranstaltet das Staatsarchiv im Franziskanerkloster in Freiburg ein internationale Kolloquium, in Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg, des Franziskanerklosters in Freiburg, des Deutschen Geschichtsforschenden Vereins des Kantons Freiburg und der Société d'Histoire du Canton de Fribourg.

Ort und Datum: Am 30. November 2016 im Franziskanerkloster, Murtengasse 8, 1700 Freiburg

Das Kolloquium steht allen offen. Das Porgramm und mehr Informationen sind auf der Seite des Staatsarchivs zu finden.

Mehr...

Freiburg bereitet sich auf die Gedenkfeier des 500-Jahr-Jubiläums der Unterzeichnung des Ewigen Friedens zwischen dem König von Frankreich und den Schweizer Kantonen vor

Die Behörden des Kantons und der Gemeinden haben diesen Nachmittag Einzelheiten zu den Veranstaltungen der nächsten Monate zum 500-Jahr-Jubiläum der Unterzeichnung des "Ewigen Friedens" zwischen der Schweiz und Frankreich vorgestellt. Das vollständige Programm finden Sie unter www.fr.ch/ewiger_frieden.

Mehr...

Modernisierung des Systems zur Veröffentlichung der Erlasse

Um die Erwartungen der Öffentlichkeit und der Fachleute besser erfüllen zu können, modernisiert der Staat die Veröffentlichung der kantonalen Erlasse. Der Staatsrat hat dem Grossen Rat einen Gesetzesentwurf unterbreitet, mit dem die elektronische Fassung der Gesetzessammlungen zur massgebenden Fassung erklärt wird und dank dem die Papierfassung bald abgeschafft werden könnte. Eine neue Software wird dafür sorgen, dass die Gesetzestexte rationeller verwaltet und schneller veröffentlicht werden können, was mittelfristig zu Einsparungen führen wird.

Mehr...

Internationaler Tag des Waldes: Präsentation eines Geschichtsbuches

Passend zum internationalen Tag des Waldes präsentieren das Amt für Wald, Wild und Fischerei und die "Société d'histoire du canton de Fribourg" eine historische Recherche zum Freiburger Wald. Das Werk wird am Montag, 21. März 2016, um 19.30 Uhr an einem öffentlichen Vortrag im Gutenberg Museum in Freiburg vorgestellt.

Mehr...

Der Staat Freiburg möchte das Gebäude der Schumacher AG in Schmitten kaufen und dort sein interinstitutionelles kantonales Lager für Kulturgüter (SIC) einrichten

Der Staat Freiburg möchte das Gebäude der Schumacher AG in Schmitten kaufen und umbauen, um dort sein kantonales interinstitutionelles Lager für Kulturgüter (SIC) einzurichten. Der Kaufpreis beläuft sich auf 20.2 Millionen Franken. Der Grosse Rat wird im Herbst 2016 über den Kreditantrag entscheiden, der auch die Umbaukosten einbeziehen wird. Die Gesamtkosten dürften sich auf rund 30 Millionen Franken belaufen. Dank des Gebäudekaufs können aber Mietkosten eingespart werden. Die Firma Schumacher wird ihren Betrieb an diesem Standort weiterführen und mit dem SIC zusammenarbeiten.

Mehr...

Pages: 1 2 3 4 > >>